user_mobilelogo

Die Suche nach einer Medizin, die nicht trennt, sondern vereint, begleitet mich schon lange.
 
Eine Medizin, die den gesamten Menschen in seinem Sein, seinem Wesen, seinem Körper, seiner Psyche und seiner Einbettung in seinem sozialen, natürlichen und spirituellen Umfeld erfasst und ihn mit Respekt und Wohlwollen auf seinem Genesungsweg mit einer Synthese aus Schulmedizin, Psychotherapie und Komplementärmedizin unterstützt.

Dr. med. Melitta Breznik
Leitende Ärztin, stv. Co-Chefärztin Clinica Curativa

Facharzttitel und Fähigkeitsausweise
FMH Psychiatrie und Psychotherapie
Fähigkeitsausweis Komplementärmedizin

Beruflicher Werdegang


seit 2015
Leitende Ärztin
Clinica Curativa, Gesundheitszentrum Unterengadin

2013 Fachausweis Komplementärmedizin VAOAS

2012 - 2015 Leitende Ärztin
Psychosomatische Klinik Schützen Rheinfelden

2011 - 2012
Schriftstellerische Tätigkeit

2010 Gutachterin SIM (Swiss Insurance Medicine)
Tätigkeit für IV/SUVA

2009 - 2011 Chefärztin
Psychosomatische Rehaklinik Sonneneck/Badenweiler

2004 - 2009
Psychiatrische Praxis Chur

2003 - 2004 Schriftstellerische Tätigkeit

2002 - 2003 Oberärztin
Klinik Hohenegg Meilen

2002 Medical Management Curriculum
BFH/PHW

2001 - 2002 Oberärztin
Klinik Beverin Cazis

2001 Assistenzärztin Akutneurorehabilitation
SUVA-Rehaklinik Bellikon

2001 Fachärztin Psychiatrie und Psychotherapie

2000 Oberärztin
Klinik am Zürichberg

1994 - 2001 Assistenzärztin Psychiatrie
Solothurn und USZ Psych.Poliklinik

1993 Praktische Ärztin
Österreich

1993 Notarztdiplom und -tätigkeit
Tirol, Österreich

Approbationsdatum & Universität
1989 Universität Innsbruck (A)

Buchveröffentlichungen

Stressfolgen durch Naturkontakte lindernNaturbasierte.therapie.NBT.Breznik

Naturbasierte Therapie (NBT)

Stressfolgeerkrankungen landschafts- und kindheitsorientiert behandeln

von Anna A. Adevi, Melitta Breznik
ISBN: 9783456856704
1. Aufl. 2022, 215 Seiten

Praxisbuch „Naturbasierte Therapie (NBT)“ – Stressfolgen durch Naturkontakte und bewusste Kindheitserinnerungen lindern. Die Autorinnen, mit langjährigen Erfahrungen in den Bereichen der Psychosomatik und Gartentherapie, setzen diesen neueren Therapieansatz als Erweiterung der Gartentherapie und Landschaftsmedizin ein.

 

Projekte

Kulturprojekt: Leben & Schreiben, Veranstaltungen mit Diskussion zu medizinischen und literarischen Themen, Literaturhaus Basel, Klinik Schützen Rheinfelden

Minds in Medicine: Veranstaltung von Tagungen rund um ethische Aspekte in der Medizin gemeinsam mit Dr.med. Michael Holzapfel 

Stiftungsrätin psychosomatische, ganzheitliche Medizin, Rheinfelden

Jurymitglied Premio Pusterla: Essaywettbewerb für Ärzte und Medizinstudenten am Center for Medical Humanities am Institut für Biomedizinische Ethik und Medizingeschichte der Universität Zürich 

Literarische Veröffentlichungen im Luchterhand Literaturverlag, München